Monatsarchiv: Oktober 2013

Tapering liquidity? A trap, yet a taper(ing) in the dark of economic theory.

Warum die Zentalbanken aufgrund ihres bisherigen Theorieansatzes alles richtig machen, aber dennoch scheitern müssen. Eine hegelianische Tragödie in fünf Akten. Prolog Rendite ist das heilige Mantra der Finanzmärkte zur Befreiung des FinanzMenschen von der Geißel der Arbeit. Damit sich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | 3 Kommentare

Lost & Found – Die Wiederentdeckung des Say’schen Theorems

Nachdem mir vor zwei Tagen das Ricardianische Äquivalenztheorem abhanden gekommen war, wurde ich gestern mit der Wiederentdeckung des Say’schen Theorems mehr als versöhnt. Worum geht es bei diesem Theorem, das seinen Namen Jean-Baptiste Say, einem französischen Ökonomen der klassischen Nationalökonomie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | Kommentar hinterlassen

Das Ricardianische Äquivalenz-Theorem – Lost in Recession

Das Ricardianische Äquivalenz-Theorem geht auf den großen Ökonomen David Ricardo zurück. Zentrale Aussage dieses Theorems ist, dass es letztlich egal sei, wie der Staat seine Ausgaben finanziert, da Steuersenkungen/Steuererhöhungen und Staatsverschuldung perfekte Substitute sind; sie sind äquivalent. Oder anders ausgedrückt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | Kommentar hinterlassen

Das Problem mit der Inflation

In meinem ersten Blogbeitrag im August 2013 habe ich zum Thema Zinsmythen folgendes geschrieben: Maßvolle Inflation ist also kein Systembug, für den der Sparer eine Zinsentschädigung zu erhalten hätte, sondern das notwendige Feature in einem modernen Kreditgeldstandard. Wie und ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | Kommentar hinterlassen

Leserbrief an den Chefredakteur der Wirtschaftswoche

Im Zusammenhang mit meiner medialen Provokation von gestern, habe ich  Roland Tichy auf seinen Einblick: Globale Wanderblasen wie folgt geantwortet: Sehr geehrter Herr Tichy, ich lese Ihre Beiträge eigentlich immer sehr gerne, aber in letzter Zeit ist die sachliche Analyse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | 2 Kommentare

Die finale Katastrophe rückt immer näher. Hier die neuesten Einschläge:

Frankreich diskutiert Euro-Austritt: „Wird Brüssel Panzer schicken?“ Manifest: Europäische Ökonomen fordern Auflösung des Euro! Die große Enteignung: Zehn Prozent „Schulden-Steuer“ auf alle Spar-Guthaben Es ist höchste Not zu handeln! Bürger Europas: Empört Euch! Lesen Sie bitte den 10 Punkteplan für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zinsen | 13 Kommentare

Zehn Maßnahmen für ein Europa in Frieden, Freiheit und Wohlstand

Seit nunmehr 6 Jahren tobt die Finanzkrise und obwohl Politik und Zentralbanken viele Maßnahmen ergriffen haben, um diese Krise unter Kontrolle zu bringen, ist ihr Ende noch lange nicht in Sicht und wird mit den klassischen Instrumenten der Geld- und … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | 93 Kommentare